Anmelden
01_gemeinsam_macht_es.jpg02_gemeinsam.jpg03_macht-es.jpg04_einfachmehr.jpg05_spass.jpg

Fahne

Willkommen bei der WSG'81 KW
Abteilung Laufen

Der Teammarathon am 2.3.2013 in Brandenburg

unserer Teilnehmer waren Sybille, Hagen und Andreas P.

 Ein Bericht von Sybille:

Nach den langen Wintermonaten ist der Team-Marathon in Brandenburg ein perfekter Einstieg in die neue Laufsaison und eine gute Gelegenheit die Form zu testen.
Das Besondere an dieser Veranstaltung ist der „Teammodus". Drei Läufer bilden eine Mannschaft und müssen, um in die Wertung zu kommen, die gesamte Marathondistanz gemeinsam absolvieren.. Der langsamste bestimmt also das Tempo.
In diesem Jahr ist es uns endlich gelungen, auch aus unserer Laufgruppe ein Team für diese schöne Laufveranstaltung zusammenzustellen.


4.Brandenburger TeammarathonAm ersten März-Wochenende stand ich also mit Andreas und Hagen gemeinsam mit 29 anderen Teams bei strahlendem Sonnenschein am Start. 195 m und dann 6 Runden á 7 km um den Gördensee galt es zu bezwingen.
Für Andreas und mich war es das erste Mal, dass wir an einem Teammarathon teilnahmen, für Hagen das neunzehnte Mal. Für Andreas war es ja erst der zweite Marathon überhaupt und in Anbetracht dessen, dass ich seit September keinen Lauf über 25 km mehr gelaufen bin, waren wir zwei entsprechend aufgeregt. Fällt ein Läufer nämlich zurück oder aus, wird das Team disqualifiziert.
Wir waren uns einig: wir orientieren uns auf 5 Stunden. Am Start stellten wir uns daher gleich nach hinten. Hatte ich doch schon an den Ergebnissen der letzten Jahre gesehen, dass die meisten Teams hier so um die 4 Stunden und schneller laufen. Und so wurden wir auch schon in der zweiten Runde vom führendem Team überholt. Aber es war eine gute Entscheidung, gleich von Anfang an nur langsam, dafür aber gleichmäßig zu laufen. So manches Team musste nämlich aussteigen oder wurde dann am Ende doch noch von uns überholt.
Ja, das war Spaß pur, bei moderatem Tempo, bestem Laufwetter und einer wunderschönen Strecke durch den Wald und um den See. In jeder Runde zwei Verpflegungspunkte mit Diskothek und allem was das Läuferherz begehrt: Wasser, Tee, Cola, ab 3. Runde auch heiße Brühe; Äpfel, Bananen, Rosinen, Kekse, Schokolade. Vom Moderator im Zielbereich wurden wir in jeder Runde mit einem flotten Spruch und Namen begrüßt. Spaziergänger und viele freundliche Helfer an der Strecke feuerten uns an.
Mit einer Zeit von 4:55 h waren wir dann am Ende auch alle drei sehr zufrieden. Ein Team kam nach uns ins Ziel und vier Teams sind ausgeschieden.
Und der Lohn der Mühe war ein leckeres Team-Marathon-Bier, speziell gebraut und etikettiert sowie traditionell eine dreigeteilte Medaille.
Damit jeder eine ganze Medaille erhält, werden wir also auch in den nächsten zwei Jahren wieder am Start dieser tollen Laufveranstaltung stehen.

 



Aktuelles

+++ Presseartikel zum Mauerwegslauf 2018 online -unter PRESSE +++ nächster BC-Lauf ist am 26.08.2018 der 21. Hennigsdorfer Citylauf +++ nächster OSC-Lauf am 02.09.2018 der Müllroser Seenlauf +++